Jugendliche und auch Erwachsene nutzen Smartphones, das Internet und socialmedia um über Nachrichten und aktuelle Ereignisse informiert zu werden.

Leider gibt es auch viele manipulierte Inhalte und Falschmeldungen bis hin zu Verschwörungstheorien die durch die digitalen Medien verbreitet werden.

Wir haben für euch ein paar nützliche Seiten aufgelistet um euch schlau zu machen, wie man „fake news“ leicht erkennt und Inhalte hinterfragen kann.

„Klicksafe“

Sensibilisierungskampagne zur Förderung der Medienkompetenz.

https://www.klicksafe.de/themen/problematische-inhalte/fake-news/

„Mimikama“

Verein zur Aufklärung über Internetbetrug, Falschmeldungen sowie Computersicherheit

https://www.mimikama.at/

Schaut mal vorbei!